Bestseller Osmose Anlagen / Umkehrosmose

Osmoseanlage kaufen / Bestseller 2018 und 2019 der Umkehrosmoseanlagen: Immer wieder erreichen uns Fragen bezüglich Osmoseanlagen und welche wir denn empfehlen würden. In einem Artikel haben wir bereits genau erklärt was denn der Sinn und Zweck einer Osmoseanlage ist und wofür man diese verwendet. Auch die genaue Funktion wird dort erklärt. Heute geht es darum einige Geräte der namhaften Hersteller wie Dennerle, JBL, Clictus, Osmotech und Co vorzustellen. Neben dem Preis und den Leistungsmerkmalen geht es vor allem auch darum die Kundenbewertungen und Tests genauer anzuschauen, so dass man auch eine Aussage zur Qualität machen kann.

Dennerle Osmose Compact 130 und Professional 190

Beginnen möchten wir mit zwei Anlagen aus dem Hause Dennerle. Dennerle ist bekannt dafür, dass die Qualität ihrer Anlagen und auch das Preis / Leistungsverhältnis stimmt. Beginnen wir mit dem großen Modell für 190 Liter am Tag Durchfluss. Unter Praxisbedingungen soll die Osmoseanlage Professional 190 zwischen 80 und 185 Liter pro Tag bei einer Wassertemperatur von 8 – 18 Grad schaffen. Für die meisten Aquarien sollte dies reichen, da der Wasserwechsel ja nicht jeden Tag sein wird. Für große Zuchtanlagen kann dies natürlich recht eng werden. Die Rückhalterate liegt bei mindestens 95 Prozent. Das Verhältnis zwischen Osmosewasser und Restwasser beträgt ca 1:2,5 bis 1:4. Abhängig ist dies natürlich von der Wassertemperatur und dem Wasserdruck. Die Membran, welche für den Osmoseprozess erst verantwortlich ist ist eine moderne Polyamid / Polysulfon Membran. Auch ein Aktivkohlefilter wurde eingebaut. Dieser schützt vor Chlor und ein weiterer Feinfilter schützt vor Schwebstoffen im Wasser. Somit sollte auch ein UVC Klärer nicht notwendig sein.

Der Anschluss an das Leitungsnetz ist dabei auch kein Problem, denn ein ¾ Zoll Waschmaschinen Anschluss ist auch bereits im Set enthalten.

Der Preis der Professional 190 liegt bei rund 85 Euro und auch die Testberichte und Meinungen der Kunden können sich sehen lassen. Natürlich hat man hier noch keine professionelle Anlage, aber für wenig Aquarien sollte dies vollkommen ausreichen.

 

Angebot
Dennerle 7040 Osmose Professional Wasseraufbereitung 190
  • einfachste Bedienung
  • neu überarbeitet
  • noch effizienter

 

Das zweite Modell welches ebenfalls aus dem Hause Dennerle kommt ist  die Dennerle 7039 Osmose Compact 130. Wir man bereits im Namen erkennen kann, schafft diese Anlagen wesentlich weniger Wasser am Tag zu filtern. Leider gibt es keine genauen Angaben, wir gehen aber von maximal 130 Liter aus. Das Verhältnis zwischen Osmosewasser und Restwasser beträgt wie auch bei der 190 Professional Anlage 1:2,5 bis 1:4. Auch hier muss man den Leitungswasserdruck und auch die Temperatur beachten.

Bei beiden Anlagen lassen sich nicht nur die Membran, sondern auch die Filter wechseln, was man auch in einem gewissen Abstand immer machen sollte.

Dazu raten wir auch die Tauschintervalle welches der Hersteller in der Bedienungsanleitung angibt.

Noch ein Wort zum Preis. Natürlich gibt es das kleine Gerät günstiger. Hier sind rund 55 Euro fällig, was durchaus auch für den Anfänger interessant sein könnte. Die Tests und Meinungen der Kunden sind dabei auch sehr positiv. Natürlich muss man dabei bedenken, dass diese Anlage vor allem für kleinere Aquarium Volumen geeingent ist. Nano Becken werden hier einen guten Nutzen finden und wenn man nicht sehr oft einen Wasserwechsel macht, hat man hier genug Kapazität.

Angebot
Dennerle 7039 Osmose Compact 130
  • einfachste Bedienung
  • überarbeitet
  • noch effizienter

Dupla RO 190 Dupla RO 270 Osmose Anlage

Ein weiterer Hersteller wenn es um Umkehrosmoseanlage geht ist die Firma Dupla. Auch hier möchten wir zwei Modelle vorstellen, welche es aktuell recht günstig zu kaufen gibt. Beginnen wir mit der kleineren Anlage der Dupla RO 190, welche man mit der Dennerle Professional 190 gleichsetzen könnte, denn auch hier sind ähnliche Mengen von Wasser herzustellen. Dupla gibt hier 100 – 190 Liter Brauchwasser pro Tag an. Dies entspricht dem Osmosewasser.

Die Leistung dieser Umkehrosmoseanlage wird auch bei den Temperaturen von 8-15 Grad vorausgesetzt. Zudem geht man von einem Druck zwischen 2 und 4 bar aus. Dupla gibt auch noch die Rückhaltequote mit Nitrate zwischen 92 und 97% an und Silikate mit 94 – 96 Prozent. Sulfate sollen bis zu 97 – 98 % zurückgehalten werden.

Mit im Lieferumfang dieser Anlage ist ein 5 µm Feinfilter. Auch ein Durchflussbegrenzer ist mit dabei sowie der direkte Anschluss an ein ¾ Zoll Wasserleitung. Der Preis dieser Anlage liegt bei 87 Euro. Somit könnte man sagen, ist die fast genau so teuer wie die Dennerle.

Dupla 80555 RO 190 Umkehr Osmose Anlage
  • Komplette Umkehrosmoseanlage, auf Platte montiert
  • Schafft ein optimales Ausgangswasser für Meer- und Süßwasseraquarien
  • Inklusiv Carbonfilter, 5 µm Feinfilter, Durchflussmengenbegrenzer und 3/4 Zoll Anschluss für Wasserleitung

Die zweite Anlage von Drupal mit der Dupla RO 270 Osmose Anlage unterscheidet sich im Grunde nur von den Leistungsdaten. Hier hat man ein tägliches Nutzungsvolumen von 200 – 270 Liter. Alle anderen Faktoren sind die selben. Der Preis liegt hier natürlich wesentlich höher mit rund 118 Euro. Viel wichtiger sind aber die Kundenmeinungen. Schnell stellt man fest, dass es hier wesentlich weniger Kundenrezensionen gibt, aber dennoch scheint auch diese Anlage eine echte Kaufempfehlung zu sein.

Dupla 80581 RO 270 Umkehr Osmose Anlage
  • Komplette Umkehrosmoseanlage
  • Schafft ein optimales Ausgangswasser für Meer- und Süßwasseraquarien
  • Inklusiv Carbonfilter, 5 µm Feinfilter, Durchflussmengenbegrenzer und 3/4 Zoll Anschluss für Wasserleitung

 

Osmotech Osmoseanlage Profi 190l / 285l / 380l / 570l

Eine recht interessante Gerätereihe hat auch Osmotech in ihrem Portfolio. Dabei hat uns vor allem die Skalierbarkeit der vier Modelle gefallen, denn wie man bereits im Titel sieht unterscheiden sich diese Geräte, welchen Brauchwasserbedarf sie am Tag liefern können. Bei der großen Anlage sind hier bis zu 570 Liter möglich. Auch die Bauform ist hier etwas besonderes. Sehr kompakt kommt die Profillinie von Osmotech. Wie immer geht es auch bei diesen Anlagen darum, dass Uran, Schwermetalle und auch Nitrat aus dem Aquarium durch den Wasserwechsel befördert wird und diese Stoffe dann auch aus dem Leitungswasser entfernt werden. Auch Kalk lässt sich dabei recht einfach entfernen. Bei den Anlagen beginnt die Filterung durch einen Sedimentfilter. Dort werden grobe Partikel gelöst. Dies könnte zum Beispiel auch Rost sein. Nach der Sedimentfilterung (Muss immer wieder mal gespült und gereinigt werden) geht es in den Aktivkohlefilter (Dieser muss übrigens immer mal wieder ausgetauscht werden). Hier werden dann die organischen Verunreinigungen im Leitungswasser entfernt. Erst dann kommt er zur eigentlichen Membran, welche dafür sorgt, dass weitere Schadstoffe entfernt werden. Mit diesem Wasser ist dann ein Wasserwechsel im Aquarium oder auch Nano Aquarium kein Problem mehr.

Mit im Lieferung aller vier Modelle soll auch ein Universaladapter für den Wasserhahn mit dabei sein. Zudem ist ein Umschaltmechanismus integriert, welches einem erlaubt zwischen Osmosewasser und Leitungswasser zu unterscheiden. Auf den Bilder sieht man recht gut, dass es sich hier um echt kompakte Modelle handelt.

Gut fanden wir auch die vier Anschlussmöglichkeiten auf der Vorderseite des Gerätes, denn dort kann man sogar einen Vorratstank anschließen. Alle Leitungen sind bereits komplett nach vorne geführt, so dass man nur noch einen Schlauch reinstecken muss.

Bei der Osmotech Osmoseanlage Profi gibt es zudem auch die Möglichkeit eines eingebauten Manometers. Dieser zeigt den Druck genau an. Diesen haben wir bei Dennerle und auch bei den Modellen von Dupla vermisst.

Dies ermöglicht auch eine Abschaltautomatik. Mit dieser ist es möglich, dass beim schließen des Wasserhahns die weitere Wasserzufuhr unterbrochen wird. Mehr dazu gibt es natürlich in der Bedienungsanleitung der Anlagen zu finden.

Bereits oben hatten wir die kompakte Bauweise erwähnt. Die Anlage ist in einem Metallgehäuse untergebracht, welches zudem vier Gummifüße besitzt. Somit ist es möglich das Gerät auf den Tisch zu stellen. Aber auch die Wandmontage ist gewährleistet.

Schauen wir auch noch auf den Preis, denn auch dieser hat uns sehr gut gefallen. Los geht es bereits bei rund 60 Euro und auch die Anlage für 570 Liter kostet nur rund 80 Euro. Ein echtes Schnäppchen würden wir hier sagen. Kunden scheinen auch recht zufrieden zu sein, wenn es negative Kommentare gibt, dann betrifft dies meist die Verpackung.

Angebot
Osmoseanlage Profi (570L)
  • 1.Stufe: Sedimentfilter 5 Mikron
  • 2. Stufe: Aktivkohlefilter
  • 3. Stufe TFC-Hochleistungsmembran

 

Filtermaster OSMOPower 2.0

Es geht aber noch günstiger, denn bereits für rund 50 Euro gibt es den Filtermaster OSMOPower 2.0 Osmoseanlage. Auch diese Anlage hat einiges zu bieten vor allem für diesen günstigen Preis. Hier gibt es im Lieferumfang  auch einen Vorfilter und natürlich auch den Aktivkohlefilter. Zudem ist die Osmosemembran natürlich enthalten. Von der Bauform, würde wir diese mit den Geräten von Dennerle vergleichen. Der Durchflussbegrenzer ist auch implementiert. Auch ein Druckschlauch zum Anschluss an den Wasserhahn ist auch mit dabei. Dieser ist 3 Meter lang. 190 Liter soll auch diese Anlage schaffen, was eine ordentliche Ausbeute ist. Leider konnten wir nichts zum Verhältnis des Restwassers finden. Dies ist entscheidend wieviel letztendlich im Abfluss verschwindet. In Sachen Kundenbewertung und Test scheint diese Anlage voll und ganz zu überzeugen. Fast alle geben hier 4 Sterne oder mehr.

Angebot
Filtermaster OSMOPower 2.0 | Osmose Filter | Wasser Reinigung fürs Aquarium | Auqaristik Umkehrosmose Wasseraufbereitung
  • Weiches Wasser Die sehr feinen Poren der Membran und der Aktivkohlefilter entfernen in 3 Stufen Schadstoffe und Schmutz aus Leitungswasser. Das Ergebnis ist reines Osmosewasser.
  • Artgerechte Wasserwerte Der Osmosefilter erlaubt die Einstellung artgerechter Werte für Süß- oder Salzwasser-Fische. So eignet er sich optimal um Wasser fürs Aquarium zu reinigen.
  • Stromlose Verwendung Die Aufbereitung des Wassers mit der Umkehrosmoseanlage funktioniert dank des Osmoseprinzips völlig ohne Strom. Die Handhabung ist somit besonders einfach.

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen