Mulmsauger für das Aquarium

Mulmsauger Aquarium: In diesem Ratgeber stellen wir euch Mulmabsauger für das Aquarium vor. Ein sehr wichtiges Gerät, welches in der Aquaristik nicht fehlen sollte. Warum man den Mulm absaugen sollte (Oder vielleicht auch nicht) haben wir bereits in einem Artikel ausführlich erklärt. Nun geht es an die Geräte an sich. Wir zeigen euch die Bestseller, die Unterschiede der Geräte, sei es elektrisch oder mechanisch, die besten Hersteller wie Eheim, Dennerle oder Tetra, für jedes Aquarium ob klein (Nano Aquarium) oder groß.

Mulmsauger

Funktionsweise eines Mulmsaugers für das Aquarium

Welche Funktion hat denn ein Mulmsauger? Wie der Name bereits sagt, wird damit der Mulm im Aquarium abgesaugt. Man schafft somit die Reinigung des Aquariums. Im Becken werden Kotreste, Pflanzenreste und organischer Abfall abgesaugt und zeitgleich der Bodengrund aufgelockert. Auch die Kieselsteine werden somit gereinigt. Ziel ist es also, Abfälle aus dem Becken zu bekommen. Was bekanntlich eine bestimmte Technik voraussetzt. Mit einer reinen mechanischen Entfernung durch ein Netz oder durch die Hand bekommt man vor allem kleinere Schwebstoffe nicht aus dem Wasser. Zusätzlich kann man mit einem Mulmsauger auch gleich den so wichtigen Wasserwechsel durchführen. Dieser ist für den abgeschlossenen Mikroorganismus in einem Aquarium wichtig.

Dazu empfehlen wir aber unseren Ratgeber zum Wasserwechsel.

 

AngebotBestseller Nr. 2
Sera 08560 Bodengrundreiniger (rund) - Mulmabsauger oder Mulmglocke
Mulm mit Teil-Wasserwechsel entfernen; Höhe 25 cm; Ø 5,7 cm
6,37 EUR
AngebotBestseller Nr. 4
Dennerle Nano Mulmsauger für Aquarien - mit Durchflussbegrenzer und Schlauchhalter - Bodengrundreiniger
Einfaches Ansaugen - dank integrierter Pumpe; Mulmglocke eignet sich Ideal für bepflanzte Aquarien
17,53 EUR
AngebotBestseller Nr. 5
Tetra GC Aquarien-Bodenreiniger (mit Schlauch, Schnellstartventil und Fischschutzgitter, Mulmsauger mit Saugrohrkonstruktion, geeignet für Aquarien von 50 – 400 Liter)
Inklusive Schlauch von 180 cm Länge und 2 Stück Schlauchhalterungen; Schnellstartventil zum Ansaugen des Wassers
11,99 EUR

 

Mulmsauger mechanisch

Schaut man auf das einzelne Gerät muss man zuerst deren Funktionsweise unterscheiden. Zum einen gibt es rein mechanische, welche mit einer hydraulischen Funktionsweise einhergehen, sondern es gibt auch elektrische Modelle. Oft ist auch die Rede von halbautomatischen Mulmsaugern.

Beginnen wir mit den eher günstigeren Geräten, den mechanischen. Sie haben im Grunde alle denselben Aufbau. Eine Kunststoffglocke / Saugglocke, welche sich im Aquarium befindet, wird mit einem Schlauch verbunden. Dieser ist dann außerhalb des Aquariums. Über diesen Schlauch werden die Abfälle aus dem Aquarium transportiert. Diese können entweder in einem Eimer landen oder aber auch direkt im Abfluss.

 

Wasser auffangen
Wir empfehlen: Fangen sie das Wasser auf und nutzen es für das Gießen ihrer Pflanzen. Ein ausgezeichneter Dünger.

 

Angesaugt wird entweder über eine Handpumpe oder aber auch direkt über den Mund. Heute ist dies aber meist nicht mehr notwendige, denn fast alle Modelle im Handel besitzen eine Vakuumpumpe.  Man saugt damit das Wasser aus dem Aquarium an. Damit dies hydraulisch und physisch funktioniert, muss der Schlauch außerhalb vom Aquarium tiefer hängen, nur so kann das Wasser ablaufen und die Hydraulik sogt dafür, dass automatisch Wasser abläuft. Im Grunde macht man hier den Wasserwechsel und die Mulmentfernung in einem Step.

Viele Modelle besitzen auch einen Durchflussbegrenzer. Mit diesem lässt sich der Wasserdurchfluss anpassen. Vor allem wichtig bei kleineren Aquarien. Nano Aquaristiker werden wissen von was wir sprechen.

In der Saugglocke, welche sich im Aquarium befindet, werden die Steine und der Aquarienkies aufgewirbelt und somit die Abfallstoffe und Schwebstoffe aus dem Becken geholt.

Mulmsauger elektrisch

Im Grunde reicht ein Mulmsauger ohne elektrischen Anschluss vollkommen aus. Und zudem sind diese natürlich recht günstig zu kaufen.

Es gibt aber auch weitere Modelle, welche meist mit einer Batterie gespeist sind. Der große Vorteil dieser Modelle liegt darin, dass man hier nicht gleichzeitig einen Wasserwechsel durchführen muss. Hier wird das Wasser durch einen Filter mit Behälter gesaugt und gleich wieder ins Aquarium entlassen. So werden größere und kleinere Schwebstoffe entnommen. Eheim nennt diese nicht Mulmsauger, sondern Schlammsauger. Die Bewertung und Meinung der Kunden sind sehr positiv.

AngebotBestseller Nr. 2
Sera 08560 Bodengrundreiniger (rund) - Mulmabsauger oder Mulmglocke
Mulm mit Teil-Wasserwechsel entfernen; Höhe 25 cm; Ø 5,7 cm
6,37 EUR
AngebotBestseller Nr. 4
Dennerle Nano Mulmsauger für Aquarien - mit Durchflussbegrenzer und Schlauchhalter - Bodengrundreiniger
Einfaches Ansaugen - dank integrierter Pumpe; Mulmglocke eignet sich Ideal für bepflanzte Aquarien
17,53 EUR
AngebotBestseller Nr. 5
Tetra GC Aquarien-Bodenreiniger (mit Schlauch, Schnellstartventil und Fischschutzgitter, Mulmsauger mit Saugrohrkonstruktion, geeignet für Aquarien von 50 – 400 Liter)
Inklusive Schlauch von 180 cm Länge und 2 Stück Schlauchhalterungen; Schnellstartventil zum Ansaugen des Wassers
11,99 EUR

 

Achtung beim Mulm absaugen

Noch ein Hinweis zur Nutzung diverser Geräte. Schnell kann es passieren, dass auch mal ein Fisch, eine Garnele oder aber auch ein Krebs sich unter die Mulmabsaugglocke verirrt. Würde man nun das Wasser direkt in den Abfluss laufen lassen, dann wären die Tiere vermutlich nicht mehr zu retten. Deshalb ist es immer besser man arbeitet mit Eimern, oder aber man befestigt noch ein Auffangnetz vor dem Ablauf zur Kanalisation. So kann man die Tiere noch retten.

Bei besonders empfindlichen Tieren heißt es zudem mit dem Durchflussbegrenzer diesen Anzupassen, um die Tiere nicht zu verletzen. Starke Strömungen könnten hier Verletzungen verursachen.

 

Einsatzgebiet des Mulmsauger – Größe des Aquariums

Auf die Größe kommt es an, so könnte man in einem Satz die unterschiedlichen Einsatzgebiete unterscheiden. Natürlich ist nicht jeder Mulmsauger für jedes Aquarium geeignet. Zum einen ist die Größe der Saugglocke entscheidend darüber, in welches Aquarium er seinen Platz findet. Großen Glocken haben meist auch einen großen Schlauchdurchmesser und ziehen somit auch sehr viel Wasser aus dem Aquarium. Mit so einem Mulmsauger in einem Nano Aquarium unterwegs zu sein, ist sicherlich nicht praktikabel. Hier gibt es dann diverse Modelle, welche sehr schlank sind. Zudem besitzen diese auch einen kleinen Durchmesser des Schlauches, so dass nur wenig Wasser aus dem Becken gezogen wird.

Bei den Batteriebetriebenen Modellen spielt der Wasserentzug weniger eine Rolle, da das Wasser ja wieder direkt zurück ins Aquarium gelassen wird. Dort hat man allerdings das Problem, das diese Modelle meist auch sehr groß sind und somit in kleinen Becken keinen Platz finden. Zudem kann die Batterie auch mal leer werden. Ein weiterer Nachteil.

 

Bestseller Mulmsauger

Schauen wir uns einige dir Bestseller an. Zuerst muss gesagt werden, dass sich batteriebetriebene Modelle noch nicht durchgesetzt haben. Immer noch findet man unter den Bestsellern handelsübliche hydraulische Modelle, welche mit dem Prinzip der Wasserentnahme funktionieren.

Bei den batteriebetriebenen Modellen hat sich sicherlich der Eheim Quick Vac oder Eheim Quick Vac Pro durchsetzen können. Auch der Bedee Aquarium Mulmsauger wird elektrisch betrieben und kann empfohlen werden.

Bei den mechanischen Modellen findet man in den Bestsellerlisten meist den JBL Aqua Ex oder aber auch den Sera Bodengrundreiniger. Auch Modelle von Fluval sind zu finden. Meist unterscheiden sie sich nur durch sehr geringe Unterschiede. Sei es die Durchflussmenge oder die Art des Anpumpens. Dennerle hat, wie wir finden einen sehr guten Mulmsauger für Nano Aquarien. Er besitzt einen Durchflussbegrenzer, was bei kleinen Becken schon einen entscheidenden Vorteil hat. Auch eine Vakuumpumpe wurde verbaut, so dass das lästige Ansagen mit dem Mund Geschichte ist.

Tetra GC Aquarium Bodenreiniger wird auch sehr oft gekauft. Natürlich gibt es auch einige Modelle eher nicht namhaften Herstellern, welche sicherlich den renommierten nichts nachstehen.

Hier findet ihr die Topseller Mulmsauger aus Amazon. Es lohnt sich immer auch einen Blick auf die Bewertungen zu werfen.

AngebotBestseller Nr. 2
Sera 08560 Bodengrundreiniger (rund) - Mulmabsauger oder Mulmglocke
Mulm mit Teil-Wasserwechsel entfernen; Höhe 25 cm; Ø 5,7 cm
6,37 EUR
AngebotBestseller Nr. 4
Dennerle Nano Mulmsauger für Aquarien - mit Durchflussbegrenzer und Schlauchhalter - Bodengrundreiniger
Einfaches Ansaugen - dank integrierter Pumpe; Mulmglocke eignet sich Ideal für bepflanzte Aquarien
17,53 EUR
AngebotBestseller Nr. 5
Tetra GC Aquarien-Bodenreiniger (mit Schlauch, Schnellstartventil und Fischschutzgitter, Mulmsauger mit Saugrohrkonstruktion, geeignet für Aquarien von 50 – 400 Liter)
Inklusive Schlauch von 180 cm Länge und 2 Stück Schlauchhalterungen; Schnellstartventil zum Ansaugen des Wassers
11,99 EUR

 

Mulmsauger selber bauen

Natürlich lässt sich ein Mulmsauger auch einfach selber bauen. Hier kann man sogar die Größe individuell seinen Ansprüchen nach anpassen. Der Bau ist recht einfach und besteht im Grunde nur aus zwei Teilen. Zum einen die Saugglocke und zum anderen der Schlauch.

Für Nano Aquarien eignet sich perfekt eine Spritze, welche man vorne nur abschneiden muss und hinten den Schlauch befestigt. Bei Größeren Aquarien kann die Saugglocke aus einer Kunststoffflasche bestehen. Diese gibt in verschiedenen Größen. Somit sollte man auch hier für das passenden Aquarium sich den Mulmsauger selber bauen können.

Wie ihr im folgenden Video sehen könnt, gibt es noch viele weitere Ideen, woraus man sich einen Mulmsauger bauen kann. Seit also kreativ.

 

Test der Mulmsauger

Natürlich gibt es auch einige diverse Tests von Mulmsaugern, wobei wir hier eher auf die Rezensionen und Empfehlungen verweisen wollen. Diese sind meist mehr aussagekräftig wie ein Test einer einzelnen Person.

 

Fazit zu den Mulmsauger

Ein Mulmsauger darf bei keinem Aquarianer fehlen. Dieses nützliche Werkzeug ist unabdingbar und sollte vorhanden sein. Sei es für den Wasserwechsel oder um Abfallstoffe und Aquarium Müll wie organische Abfälle von Pflanzen aus dem Aquarium zu entfernen. Die Wahl welcher Mulmsauger es denn sein soll, hängt von den Faktoren Größe des Aquariums, Preis, elektrisch oder mechanisch / hydraulisch und der Wasserdurchflussmenge ab.

Google Analytics deaktivieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen