Besatzstärke: Wie viele Garnelen ins Nano Aquarium?

Besatzstärke Garnelen: Wie vielen Garnelen passen in ein 20 Liter Aquarium? Oder wie viele Garnelen kann ich in ein Nano Aquarium einsetzen? Diese Frage liest man fast schon täglich. Deshalb wird es an der Zeit sich mal diese Frage genauer anzuschauen. Hier geht es weniger um den Besatz wie man ihn vom Bereich der Zierfische kennt, denn dazu gibt es bereits einen Artikel von uns, welcher die Besatzdichte genau erklärt. Heute soll es darum gehen, wie viele Garnelen ich denn in ein normales Nano Aquarium mit 10, 20 oder 30 Liter einsetzen kann.

Garnelen Anzahl
Wie viele Garnelen passen in mein Aquarium?

Es kommt auf die Größe an

Wenn wir schreiben auf die Größe kommt es an, dann meinen wir natürlich in diesem Fall nicht die Größe des Aquariums, sondern vielmehr die Größe der Garnelen, denn hier wird zwischen Riesengarnelen und auch den Zwerggarnelen unterschieden. Grundsätzlich Unterscheidet bzw. trennt man Garnelen in drei Gruppen:

 

 

  • Zwerggarnelen
  • Großarmgarnelen
  • Fächergarnelen

 

Vor allem die zwei letzten Gattungen werden hier wesentlich größer und bilden sicherlich eine Ausnahme bei den Garnelen Züchter und Besitzer. Red Cherry oder Blue Dream Garnelen zählen beispielsweise zu den Zwerggarnelen und auf diese möchten wir uns bei unseren Tipps der Besatzstärke auch beschränken. Red Rili, Red Sakura, Hummelgarnelen und Blue Jerry sind sicherlich auch eine der bekanntesten Vertreter unter den Zwerggarnelen.

Mindestbesatz

Bevor wir wie eingangs erwähnt auf die Besatzstärke zu sprechen kommen, möchten wir euch auch auf den Mindestbesatz hinweisen, denn Garnelen müssen in Gruppen gehalten werden. Hier reicht es sicherlich nicht aus nur drei Tiere zu halten. Hier sollte man immer von einem Mindestbesatz von 10 Tieren ausgehen. Diese passen bereits in ein Becken mit 10 Liter.

 

Garnelen können sich schnell vermehren

Wenn man an den Erstbesatz von Garnelen im Nano Aquarium geht, dann wird man schnell damit rechnen können, dass sich diese rasch vermehren. Des sollte man auch bei der Besetzung beachten. Schnell werden aus 10 Garnelen 20 – 40 Tiere und somit muss man auch immer gewisse Reserven einhalten.

 

Wasserwerte und Haltungsbedingungen müssen passen

Auch sehr wichtig ist es, dass die Haltungsbedingungen und auch die Wasserwerte passen. Nur so kann man sich auch an einen größeren Besatz rantrauen. Die Pflege wird um größer je mehr Garnelen man in seinem Becken pflegt. Zudem muss aber auch bereits die Ausgangslage passen. Das Nano Aquarium muss gut eingefahren sein und dann kann man mit dem schrittweisen Besatz beginnen.

 

Wie viele Garnelen in ein 10 Liter Nano Aquarium?

Bei einem kleinen 10 Liter Aquarium, wo man in Sachen Fischen noch nicht wirklich etwas pflegen kann, gibt es bereits erste Garnelen, welche hier ihren Platz finden könnten. Mehr als 10 Tiere würden wir hier aber nicht einsetzen. In verschiedenen Foren wird bei so einer Größe recht wild diskutiert ob man überhaupt Tiere einsetzen sollte. Betas (Kampffische) finden meist in solchen Größen ihren Platz, aber auch einige Garnelen können sich in 10 Liter wohl fühlen. Sicherlich aber keine 50 Stück. Mehr als 10 Tiere würden wir nicht einsetzen. Sollten dies sich vermehren, wäre noch etwas Luft. Viele Garnelen Züchter sind auch der Meinung, dass bis zu 30 Tiere hier problemlos einziehen können.

Wer also unbedingt nur die 10 oder 12 Liter Version sich kaufen möchte kann dies tun, raten würden wir aber zu einer Nummer größer.

Richtwert 10 Liter = 10 – 30 Garnelen

 

Wie viele Garnelen in ein 20 Liter Nano Aquarium?

Mit einem 20 Liter Nano Aquarium hat man schon wesentlich mehr Spielraum was den Besatz mit Garnelen angeht. Die meisten Meinungen sagen hier, dass 20 – 50 Garnelen bei guten Wasserwerten und ausreichender Hygiene kein Problem sind. Viel mehr als 50 würde wir aber auch hier nicht einsetzen.

Richtwert 20 Liter = 20 – 50 Garnelen

 

Wie viele Garnelen in ein 30 Liter Nano Aquarium?

Bei 30 Litern könnte man im Bereich der Zierfische nicht wirklich etwas einsetzen. Wenn dann gibt es kleine Nano Fisch Arten, welche wir hier aber nicht aufführen wollen. Bei den Garnelen sind aber 40 – 100 Tiere kein Problem. In Ausnahmefällen sieht man noch mehr Tiere. Vor allem bei den Züchtern. Wir raten aber nicht über diese Richtwerte raus zu gehen.

Richtwert 30 Liter = 40 – 100 Garnelen

 

Natürlich sind die oben dargestellten Werte nur Richtwerte und es gibt immer noch einen gewissen Spielraum. Abhängig ist das Ganze auch von den Wasserbedingungen und der Art und Gattung der Rasse.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen