PH Wert senken im Aquarium

Ph Wert senken unter 7: Heute geht es mal wieder um die Aquarienchemie, denn wir wollen in diesem Leitfaden und Ratgeber Tipps geben wie man den Ph Wert im Aquarium senken kann. Bereits im Ratgeber zur Aquarienchemie haben wir diesen Wert erklärt und heute geht es vor allem darum wie man diesen Wert beeinflussen und reduzieren kann. Viele Zierfische welche wir gerne pflegen wollen, benötigen einen PH Wert um die 7 oder sogar darunter. Leider steht uns dieser Wert meist nicht zur Verfügung. Je nach Wohnort und Leitungswasser können hier andere Ausgangswerte vorliegen.

 

PH Wert senken im Aquarium
Wie kann ich den PH Wert senken?

Was ist überhaupt der PH Wert?

Beginnen wir zuerst mit der Erklärung was denn überhaupt der PH Wert ist. Liest man dazu mal in einschlägigen Werken, denn stellt man fest, dass der Wert von einem dänischen Chemiker definiert wurde. Das P steht für Lösung und Druck der Wasserstoffionen und der Buchstabe H steht für Wasserstoff.

Je höher der Wert PH desto niedriger ist die Konzentration der geladenen Wasserstoff Ionen im Wasser.

Der Ph Wert unter dem Wert 7 wird als sauer bezeichnet. Der Ph Wert nennt man meist neutral und entspricht einem absolut reinen Wasser. Werte über 7 stellen alkalische Lösungen dar.

 

PH Wert unter 7 = entspricht saurem Wasser

PH Wert gleich 7 = entspricht neutralem Wasser

PH Wert über 7 = entspricht alkalischem Wasser

 

Bevor wir auf die Maßnahmen kommen wie man den PH Wert senken kann, wollen wir noch kurz auf den Zusammenhang zum KH Wert (Karbonat Härte) eingehen, denn keine PH Wert Senkung ohne den KH Wert zu senken.

Senkt man nicht den KH Wert, dann wird eine Senkung des PH Wertes nicht möglich sein. deshalb empfehlen wir auch immer beide Werte entsprechend zu messen und zu dokumentieren. Im Grunde wird bei den nachfolgenden Maßnahmen nicht unbedingt der PH Wert direkt beeinflusst, sondern auch der KH Wert gesenkt. Damit verliert er die Pufferwirkung und es kann eine Senkung des Ph Wertes stattfinden. Im Grunde geht es dabei um die Einbringung von Säure, dazu aber später mehr.

 

Warum soll ich den PH Wert senken?

Diese Frage wird für die meisten Leser klar sein, denn sonst wären sie nicht hier. Im Grunde geht es darum Haltungsbedingungen herzustellen, welche bei den jeweiligen Zierfischen in der Natur vorkommen. Diese Werte können recht unterschiedlich sein. Sei es ein recht hoher alkalischer Ph Wert oder aber auch ein recht saurer Wert. Dies hängt ganz von den Bedingungen die jeweiligen Gewässer ab.

 

Ph Wert senken
Darstellung des Ph Wertes in der Infografik

Welche Möglichkeiten zum senken des PH Wertes gibt es denn?

Kommen wir nun zu den einzelnen Möglichkeiten. Hier gibt es unterschiedliche Formen, welche es uns erlauben den Ph Wert zu senken. Nicht alle sind gleichermaßen erfolgreich und vor allem auch nachhaltig. Viele dienen nur der kurzfristigen Senkung.

 

Methode 1 mit einer Osmoseanlage

Bereits in unserem Ratgeber zur Osmoseanlage, sind wir auf dessen Funktion und Einsatz eingegangen. Mit so einer Anlage ist es möglich Wasser zu verschneiden und somit den Ph Wert zu beeinflussen. Leider bleibt dieser zunächst gleich des Ausgangswassers aber der KH und auch GH Wert wird deutlich reduziert und geht quasi gegen Null. Dies wiederum lässt ein Senken des Ph Wertes zu. Beeinflusst wird dies durch CO² der Umgebungsluft. Hier können sich dann Werte unter 7 einpendeln.

Hier sollte man natürlich beachten, dass man je nach Qualität und Wirksamkeit Abwasser produziert. Dies kann sogar bis zu einem Verhältnis von 1:4 stattfinden.

 

Methode 2 mit destilliertem Wasser

Bereits in unserem Artikel zum Regenwasser und destillierten Wasser sind wir auf die senkende Wirkung des PH Wertes eingegangen. Destilliertes Wasser hat ebenso einen PH Wert von um die 7. Der KH Wert liegt auch hier nahezu bei null. Beeinflusst wird der Ph Wert dann wieder durch die Einbringung von Säure.

 

Methode 3 mit Erlenzapfen und Blätter

Vor allem liest man immer wieder von Eichenblätter und Erlenzapfen, welche den Ph Wert entsprechend beeinflussen sollen. Hier wird man aber nach unseren Erfahrungen nur wenig Erfolg haben, vor allem dann, wenn das Ausgangswasser in einem Bereich von 8 liegt. Wenn man allerdings neutrales Ausgangswasser hat, kann man dadurch eine leicht saure Wirkung erhalten.

 

Methode 4 mit einem speziellen Bodengrund

Natürlich kann man bereits beim Einrichten eines Aquariums Maßnahmen ergreifen, welche den Ph Wert beeinflussen. Dazu dienen vor allem spezielle Bodengründe welche meist mit Torf versetzt sind. Beispiel könnten hier Akadama oder aber auch Soli sein.

 

Methode 5 mit spezieller Chemie

Verschiedene Hersteller bieten auch gewisse chemische Zusätze an, welche den Ph Wert senken sollen. Hier gibt es verschiedene Hersteller welche dies erlauben. Sei es von JBL oder aber auch von Tetra. Aber auch bei diesen Mitteln gilt, dass man zuerst den KH Wert entsprechend senken muss, ansonsten kann man jede Menge Mittel ins Aquarium kippen und es wird nicht wirklich etwas bringen. De Wirkstoffe sind hier meist natürliches Eichenextrakt.

 

Methode 6 durch natürliches Eichenextrakt

Wie bereits oben erwähnt gibt es auch die Möglichkeit über die Zugabe von Eichenextrakten den Ph Wert zu beeinflussen. Diese Präparate sind meist aus schwefliger Säure und deshalb sollte die Senkung auch anhaltend sein.

 

Methode 7 durch die Nutzung eines Vollentsalzer

Wer einen Vollentsalzer Besitz der wird hier bereits in den Bereich um die 7 kommen. Dies ist natürlich abhängig von dem verwendeten Harz. Dies ist sicherlich eine Methode welcher eher weniger zum Einsatz kommen wird.

Methode 8 durch die Verwendung von Torf

Torf kann auch sehr gut zur Senkung des PH Wertes dienen. Dabei können verschiedene Methoden angewandt werden. Zum einen wird immer wieder die Torffilterung erwähnt. Hier gibt man in seinen, am besten Außenfilter, gewisses Torfgranulat, welches man im Fachhandel bekommt. Hiermit kann recht schnell der PH Wert gesenkt werden und man muss etwas behutsam damit umgehen. Man kann Torf auch direkt in einem Strumpf ins Aquarium geben Auch diese Möglichkeit wird des Öfteren praktiziert. Man sollte beim Einsatz von Torf die Werte immer genau beachten, denn es könnte auch passieren, dass sich der Wert zu schnell senkt.

Methode 9 durch die Einbringung von CO2

Wie bereits weiter oben erwähnt beeinflusst auch das gelöste Co2 den Ph Wert. Hierzu muss aber auch der KH Wert, also der Puffer entsprechend gesenkt werden. Ist dies der Fall, dann kann die Einbringung des Düngers Co² auch den Ph Wert senken. Wer allerdings nur den h Wert senken möchte, muss sich keine teure Co2 Anlage kaufen.  Mehr Infos zu den Co² Anlagen gibt es hier.

 

Was habt ihr noch für Ideen einer Beeinflussung des Ph Wertes.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen